11 Tipps & Gründe für professionelle Mundhygiene/ Zahnreinigung

Gepflegte Zähne geben Auskunft über Lebensstil und Körperbewusstsein

Zaehne-Putzen-Zahnpflegemittel.jpg

Was wird unter Zahnprophylaxe verstanden?

Vorsorge für ein natürliches Lächeln & Ihre Gesundheit

Mit der richtig abgestimmten häuslichen Zahnpflege, kontinuierlicher Schulung und Zahnreinigung durch einen Profi bleibt es kein Traum sondern die gelebte Realität!

Zähne ein Leben lang! Anders als früher wissen wir heute, dass es möglich ist, ein Leben lang gesunde und feste Zähne zu erhalten. Die Prophylaxe bzw. die Vorsorge ist das Geheimnis für ein glückliches Zahnleben und die langfristige Gesundheit.

Was braucht es dafür?

  1. Häusliche Mundhygiene = Die gekonnte und regelmäßige Zahnpflege - das Putzen Ihrer Zähne, die Verwendung von Zahnseide und die Mundspülung - ist hierfür unerlässlich.
  2. Bewusste Ernährung = Zahngesunde Nahrungsmittel und zahnschonender Genuss von zahnschädigenden Lebensmitteln stärkt Ihre Bisskraft
  3. Dentalhygiene = Die professionelle Zahnreinigung / Mundhygiene ist ein wichtiger Schlüssel für die Vorsorge. Denn es gibt immer wieder Stellen, wo nicht der ganze Bakterien-/ Biofim (= bakterieller Zahnbelag) entfernt wird. Auch die Entfernung von Zahnstein bzw. von Konkremente an zugänglichen Stellen bedarf professioneller Hilfe. Die professionelle Mundhygiene vollendet, was die häusliche Mundhygiene tagtäglich aufbereitet.
    Zahnarzt-erklärt-Kind-Zähneputzen-Zahnpflege

    Was ist die professionelle Mundhygiene?

    Die die professionelle Mundhygiene wird auch professionelle Zahnreinigung oder professionelle Zahnprophylaxe genannt.

    Die professionelle Zahnprophylaxe umfasst alle vorbeugenden Maßnahmen zum Erhalt von gesunden Zähnen und gesundem Zahnfleisch und setzt sich aus vier wesentlichen Elementen zusammen:

    • Der häuslichen Mundhygiene, die wir im Rahmen der Prophylaxesitzungen optimieren.
    • Zahngesunde Ernährung, über die wir im Rahmen der Prophylaxesitzungen saisonal bezogen aufklären
    • Dokumentation des Gesundheits- und Reinigungszustand Ihres Gebisses (Zähne, Zahnhalteappart, Zahnfleisch, Zunge etc.), den wir im Rahmen der Prophylaxesitzungen besprechen
    • Die professionelle Zahnreinigung / Mundhygiene(u.a. die Entfernung von Plaque/Zahnstein), die von unseren speziell ausgebildeten Fachkräften in der zahnärztlichen Praxis durchgeführt wird.

    Ob Zähne gesund bleiben, wird weitgehend in der Mundhöhle entschieden. Daher umfasst eine professionelle Zahnprophylaxe nicht nur die professionelle Reinigung der Zähne sondern auch die anderen drei Säulen.

    Die Zahnprophylaxe ist eine wichtige und komplementäre Therapien zu den meisten Zahnbehandlungen.

    PROFI-TIPP VON UPDENT


    Für Prophylaxe ist es NIE zu SPÄT

    An jedem Zahn hängt ein ganzer Mensch. Ganz nach diesem Motto sollten alle Behandlungsoptionen in Betracht gezogen werden, um jeden einzelnen Zahn zu erhalten. Die regelmäßige Zahnprophylaxe ist das Zahnerhaltungsprogramm für alle Zähne im Gebiss.

    Für Prophylaxe ist es NIE zu FRÜH

    Alle Zähne im Gebiss, auch Milchzähne, sind wichtig. Durch die regelmäßige Zahnprophylaxe als das Zahnerhaltungsprogramm werden Schäden vermieden bzw. bereits entstandene kleine Schäden frühzeitig erkannt. Es trägt auch zum Wohlbefinden Ihres Kindes bei. Und Vorsorge rechnet sich!

    Auch bei "Dritten" ist es NIE zu SPÄT

    Die regelmäßige Zahnprophylaxe ist das Zahnerhaltungsprogramm für alle Zähne im Gebiss, selbst wenn es sich schon um "Dritte" (Prothesen) handelt, denn Prothesen benötigen gesunde, entzündungsfreie Auflageflächen im Mund.

    Mann mit Bart und weissen, schönen Zähnen (© Depositphotos)

    Zahnprophylaxe Erwachsene

    Hier erfahren Sie, was die Prophylaxe für Erwachsene umfasst und wie die Zahnprophylaxe abläuft.

    Mehr
    Kind-lacht-weisse-Zähne

    Zahnprophylaxe Kinder

    Hier erfahren Sie welche Unterschiede bei Prophylaxe für Kinder und Jugendliche beachtet werden sollten.

    Mehr
    Alter-Mann-lacht-Zahnerhalt-Zahnpflege

    Zahnprophylaxe Senioren

    Mit der Zeit verändern sich die Zähne und auch die dazugehörigen Herausforderungen - hier erfahren Sie mehr über Prophylaxe für Senioren

    Mehr
    Zahn Stern Logo
    Updent logo white

    Das therapieorientierte Prophylaxe-Programm

    Frau-isst-Karotte-gesunde-Zaehne.jpg

    Gesundheits-PLUS

    Prophylaxe bedeutet Vorbeugung von Krankheiten

    Zahnprophylaxe ist die Vorbeugung vor Krankheiten im Mundbereich. Der Mund ist das Eingangstor für Nahrung, Flüssigkeiten und vor allem auch der Atemluft. Daher ist es besonderes wichtig, dass im Mundbereich auf die Gesundheit geachtet wird. Denn sonst dient dieser Eingang in den menschlichen Organismus als Verteilzentrum von Bakterien und Viren, die in verschiedensten Körperregionen zu Beeinträchtigungen und Krankheiten führen können.

    In kaum einem anderen Bereich der Medizin ist es so wie in der Zahnheilkunde möglich, Erkrankungen wirkungsvoll vorzubeugen – und das in jedem Lebensalter. Dies trifft nicht nur auf die Kariesprophylaxe oder Parodontalprophylaxe sondern vor allem auch auf die allgemeine Zahnprophylaxe zu.

    Vorbeugen statt später teuer sanieren
    In jedem Alter zahlt sich das Vorbeugen aus. Denn in der Regel kommt die Reparatur teurer als die regelmäßige Pflege durch einen Spezialisten. Inlays, Implantate, Kronen werden meist von den Krankenkassen nur zu einem geringen Teil kostenmäßig übernommen.

    älteres-Paar-glücklich-gesund-Mundhygiene-Zahnreinigung

    Wohlfühl-PLUS

    Freies Lächeln & Bisskraft - Gepflegte Zähne kennen kein Alter

    Neben der Verhinderung von Krankheiten (Parodontitis, Karies, Gingivitis usw) nimmt die professionelle Mundhygiene beim Wohlfühlen eine wichtige Rolle ein. Denn gesunde, natürlich weiße und glatte Zähne tragen wesentlich zum Selbstbild bei. Das Lächeln ist freier und die Zunge bestätigt einem mit jeder Wanderung über die Zähne immer wieder, den sauberen Zustand im "Kau-Sprech-Lach-Apparat".

    Das Zähne bzgl. Selbstbild und Schönheit eine wichtige Rolle einnehmen, ist unbestritten. Gemäß einer Umfrage durch marktmeinungmensch.at, wurden Zähne bereits an der dritten Stelle nach Bauch und Gewicht hinsichtlich der Problemzonen und der eigenen Schönheit von Österreicher genannt.

    Auch hinsichtlich etwaigen Mundgeruch ist man auf der sicheren Seite. Denn die Zahnprophylaxeexperten weisen auf Probleme hin und geben direkt Feedback, sollte der Atem nach einer professionellen Zahnprophylaxen weiter übel riechen. Dann nämlich könnte es auch auf eine andere Erkrankung hinweisen. Mehr zum TabuthemaMundgeruch und was dagegen getan werden kann, finden Sie hier.

    8 Tipps zur Zahnprophylaxe


    Auf folgende Punkte sollten Sie bei der Zahnprophylaxe achten

    • 1. 2x2 Minuten...

      ...täglich als das absolute Minimum - Putzen Sie Ihre Zähne zweimal täglich mindestens 2 Minuten lang und reinigen Sie die Zahnzwischenräume

    • 2. Wechseln

      Wechseln Sie regelmäßig die Zahnbürsten: Mindestens 4 x im Jahr, unbedingt nach einer Erkältung.

    • 3. Putzen Sie nach System...

      ... immer in derselben Reihenfolge. Damit vergessen Sie keinen Bereich und erinnern sich auch an Verbesserungsvorschläge aus der professionellen Zahnreinigung

    • 4. Zahnseide

      Verwenden Sie Zahnseide/Interdentalbürsten zum Reinigen der Zahnzwischenräume.

    • 5. Zunge

      Verwenden Sie Zungenschaber oder eine Zungenbürste zum Entfernen des Belags auf der Zunge - sehr effektiv gegen Mundgeruch.

    • 6. Konsequente Mundhygiene

      Konsequente Mundhygiene erhält das natürliche Weiß Ihrer Zähne, doch für Zahnverfärbungen begeben Sie sich in die Hände eines Experten.

    • 7. Kinder brauchen...

      ...(1) spezielle Kinderzahnbürsten, (2) eine spezielle Zahncreme mit einem niedrigeren Fluoridgehalt und (3) das Nachputzen der Eltern bis ins späte Volksschulalter, da vorher die Feinmotorik für die richtige Putztechnik fehlt.

    • 8. Überprüfen & Schulen

      Überprüfen und schulen Sie Ihre häusliche Mundhygiene mind. 2-3 x im Jahr im Rahmen der professionellen Zahnreinigung

    Thinking smiling woman with questions mark above head looking up

    Haben Sie Fragen zur Zahnprophylaxe / professionellen Mundhygiene?

    Wer nichts weiss, muss alles glauben

    Wir haben für Sie häufig gestellte Grundfragen zur Zahnprophylaxe zusammengetragen und Sie auch beantwortet. Die Auswahl basiert auf den täglichen Gesprächen mit unseren Patienten und den telefonischen bzw. schriftlichen Anfragen. Jede Antwort versuchen wir so verständlich wie auch so kurz wie möglich zu formulieren. Sie finden unter anderem folgende Fragen in unserem allgemeinen FAQ-Bereich beantwortet:


    Professionelle Zahnreinigung: Warum - Wann - Wie oft

    • Warum soll die professionelle Zahnreinigung genutzt werden?
    • Wann soll die professionelle Zahnreinigung genutzt werden?
    • Wie oft sollte ich die professionelle Zahnreinigung durchführen lassen?
    • Warum gönnen sich immer mehr Menschen eine professionelle Zahnreinigung?
    • Rauchen und Mundhygiene?

    Professionelle Mundhygiene: Kosten & Dauer

    • Wie viel kostet eine professionelle Zahnreinigung?
    • Wie sieht es mit der Kostenübernahme durch die private Krankenversicherung aus?
    • Wie lang dauert eine professionelle Zahnreinigung?

    Mundhygienesitzung: Qualitätsmerkmale & Risiken

    • Was zeichnet eine gute Mundhygienesitzung aus?
    • Was kann bei einer Mundhygienesitzung passieren?

    Hier kommen Sie zu unserer Seite "16 häufigsten Fragen/Antworten zur Zahnprophylaxe & häuslichen Mundhygiene"

    Weitere Informationen zu Fragen wie die Rolle bzw. die Vorteile der Zahnprophylaxe bei der Kariesprophylaxe oder bei Zahnfleischtaschen und Parodontitis finden Sie in den eigens dafür erstellten Themenseiten.

    Zahnstein Frau erstaunt

    Zahnstein

    Hier erfahren Sie, wie Sie zur Vorbeugung vor Zahnstein beitragen können und was im Fall einer Karies zu tun ist.

    Mehr
    Frau-mit-Zahnschmerzen-Apfel-Mundhygiene-Zahnreinigung

    Parodontitis

    Hier erfahren Sie, wie Sie zur Vorbeugung vor Parodontitis beitragen können und was im Fall einer Parodontitis zu tun ist.

    Mehr
    Kleinkind-putzt-Zähne-Mundhygiene-Zahnreinigung

    Häusliche Mundhygiene

    Hier erfahren Sie, was beim tägl. Zähneputzen, der Reinigung der Zahnzwischenräume & der Zunge zu beachten ist.

    Mehr
    Zahn Stern Logo
    Updent logo white

    THERAPIEORIENTIERTES PROPHYLAXE-PROGRAMM